Ich bin Natascha...

...Frau, Partnerin, Unternehmerin, Coach & Trainerin, Österreicherin, Wahlhamburgerin, Hundefreundin, humorvoll, empathisch, engagiert, kreativ, kommunikativ, zugewandt, wohlwollend, liebevoll, neugierig aufs Leben und und und...


...und ich erarbeite mit dir, wie du die Teile in dir, die verschüttet wurden oder verloren gegangen sind, wieder an die Oberfläche holst und leben kannst. Wir räumen deine Stolpersteine aus dem Weg und erarbeiten die für dich passende Strategie, damit du wieder mehr Zufriedenheit in deinem Leben findest und dein (Arbeits-)Leben so führen kannst, wie du es dir wünscht.

Sag JA zu dir

und NEIN zu deiner Unzufriedenheit

Ich begleite Menschen, hauptsächlich angestellte Frauen, in ihre Eigenermächtigung zu kommen, damit sie selbstbewusst, authentisch, klar, mutig und motiviert ihre Einzigartigkeit, Ressourcen, Talente und Fähigkeiten entdecken und in ihrer Arbeitswelt leben können. 


Dabei geht es auch darum, JA zu sich zu sagen, sich anzunehmen und das Beste aus sich zu machen.

Mein Leben ist wie eine Bibliothek. Es gibt viele Bücher. Jeder Lebensabschnitt meines Seins, ist ein Kapitel davon.

Manche Kapitel liebe ich und lese sie gerne.

Aus den anderen habe ich extrem viel gelernt.


So betrachte ich mein Leben und damit meine Vergangenheit. Es gibt viele unterschiedliche Bücher und Kapitel. Die einen zum Lachen, die anderen zum Weinen. Aus jedem habe ich etwas gelernt.


Die Kapitel, auf die ich hätte verzichten können, sind die, die mich am weitesten voran gebracht haben.

Rueckblick


Wenn ich zurück blicke auf meinen Lebensweg, stelle ich fest, dass es Themen gab, wo ich mich verbogen habe, wider meine Werte gehandelt habe und unglücklich war. Der Entschluss, etwas zu verändern, bettelte förmlich darum, getroffen zu werden. Ich wusste, dass es mir nicht gut tat, weiter in der jeweiligen Situation zu verharren. Ich wollte und konnte nicht mehr. Dennoch ist es mir über einen langen Zeitraum sehr schwer gefallen, mich aus so einer Lage zu befreien, eine Entscheidung zu treffen und im Innen und Außen "Es reicht." zu sagen.


Ein Mangel an Klarheit, ein hinderliches Mindset und mangelnde Ziele haben den Blick getrübt. Zusätzlich fehlte mir der Mut, mich aus der Situationen zu lösen. Erst als der Druck wuchs und sich wiederholt gesundheitliche Probleme einstellten, habe ich wichtige Entscheidungen getroffen.


Dabei waren Gespräche mit Menschen, die mir nah stehen, Coachings und Bücher eine große Hilfe. Sie haben in meinem Innersten einen Prozess angestoßen, der "den Stein ins Rollen brachte". So konnte ich den Fokus verschieben und Klarheit gewinnen, was ich wirklich wollte.

Meine Philosophie und die drei Säulen der Veränderung


Durch meine Lebenserfahrung, viele Gespräche und Coachings, ist mir klar geworden, dass Menschen, die

  • ein klares und förderlich ausgerichtetes Mindset haben,
  • Liebe für sich und andere empfinden und für ihr Tun und
  • klar wissen, warum sie etwas erreichen wollen,

klar im Vorteil sind und es schaffen, erfolgreich und begeistert ihre Ziele zu erreichen.

Was bringt DIR das alles?

Bewertungsfrei empathisch

In einer meiner Ausbildungen habe ich für mich entdeckt, wie ich es schaffe - als Mensch, Coach und Trainerin - im Kopf neutral - ich nenne es FREI - zu bleiben. Das bedeutet: ich höre mir die Geschichte meines Gegenübers an, bleibe bewertungsfrei und gleichzeitig empathisch. Für mich ist das eine der wichtigsten Grundbedingungen im Veränderungsprozess und macht es mir leicht, auch wenn der Kontext schwierig ist, den Coachee gut durchzuführen.


Detail & Überblick

Da ich nicht nur Coach und ISO-zertifizierte Trainerin bin, sondern auch zertifizierte Projektmanagement Fachfrau (GPM/IPMA Level D) bin, fällt es mir leicht, ins Detail gehen zu können, ohne den Überblick zu verlieren. Jahrzehntelange Erfahrung im IT Projektmanagement, in der Planung, Konzeption und Durchführung von Schulungen haben meine Augen und Ohren für Menschen und Kommunikation geschult.


Fokus setzen

Die meisten Menschen wachsen so auf, dass sie lernen, ihre Aufmerksamkeit auf das Hinderliche/Negative zu legen. Das habe ich lange auch so gemacht. Zum Teil wurde es mir vorgelebt. Irgendwann habe ich die Entscheidung getroffen, dass ich das nicht mehr möchte und gelernt, meinen Fokus bewusst auf das Förderliche/Positive zu legen. Das macht mein Leben viel schöner und auch leichter.


Hartnäckig UND Kreativ

Ich kann hartnäckig sein, wenn ich merke, mein Coachee versucht mir auszuweichen. Ich bringe ihn gerne zum Lachen, wenn es passt, um etwas Leichtigkeit in die Situation zu holen. Durch die unterschiedlichen Methoden, die ich gelernt und erfahren habe, kombiniere ich situationsbedingt und bleibe kreativ.


Mindset

Im Lauf der letzten Jahre ist mir mehr und mehr bewusst geworden, wie wichtig das MINDSET - unsere Denke - ist. Ich meine, dass wir durch unsere Gedanken und unsere Sprache (wie wir etwas sagen und welche Worte wir benutzen) einen erheblichen Einfluss auf alles Mögliche haben, wie: Gesundheit, Umfeld, Beziehungen, Arbeit, Urlaub, Familie und und und. Durch unser Mindset kreieren wir Wirklichkeit. Ein simples Beispiel: ich habe einen Coachee, die mir erzählt hat, dass sie sich immer wieder vorgestellt hat, wie sie als Büroangestellte in einem schönen Büro arbeitet. Damals hatte sie eine körperlich sehr fordernde Arbeit. Tatsächlich kam es dann so, dass sie die alte Arbeit aufgab, da ihr die Möglichkeit angeboten wurde, als Büroangestellte zu arbeiten.


Liebe

Ich bin überzeugt davon, dass LIEBE die stärkste Kraft ist, die wir haben und die uns umgibt. Liebe ist etwas Magisches und Wunderbares. Nutzen wir sie. - Interessanterweise zucken viele beim Wort LIEBE zusammen. Warum? Angst davor?.. vor Nähe, Gefühlen...? Ein viel benutzter Satz: Liebe bzw. Gefühl und Business - wie soll das denn gehen (außer in einigen wenigen Branchen)? Egal was wir tun - es ist IMMER mit einem Gefühl verbunden. Mit einem angenehmen oder unangenehmen. Wir gestehen uns das bloß nicht ein oder versuchen ganz rational und sachlich zu bleiben. Seien wir uns der Kraft von Gefühlen bewusst und nutzen wir sie zugunsten aller.


Erfahrungsschatz

Ich habe viel erlebt - privat und beruflich - das macht mich zu einer guten Sparring Partnerin für viele Kontexte. Es gibt allerdings ein Thema, das mir mittlerweile (fast) immer leicht fällt. Genau. Ich kann gut NEIN sagen, ohne mein Umfeld beleidigt oder verletzt zurückzulassen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es einen Zeitpunkt gibt, bis zu dem man NEIN sagen sollte, wenn etwas nicht so läuft, wie man es gerne hätte oder gar aus dem Ruder läuft. Man kennt diesen Moment - nur oft lässt man ihn vorbei streichen aus den unterschiedlichsten Gründen (Angst, Hilflosigkeit, vermeintliche Stress- bzw. Konflikt-Vermeidung, Ungewissheit was danach kommt, usw.) und wundert sich, wenn geraume Zeit später die Bombe explodiert. So weit braucht es nicht zu kommen.


Lass uns zusammenarbeiten, wenn DU wieder mehr Zufriedenheit in dein Arbeitsleben bringtn möchtest. Dabei wirst DU GANZ DU SELBST - in deiner besten Version.


Wenn du Lust hast, mich kennenzulernen, buche jetzt einen kostenlosen Termin für ein 20-minütiges Telefonat. Ich freu mich darauf, dich ein Stück deines Weges begleiten zu können.